Lesezeit: 10 Minuten

Was sind Social Media Tools und warum braucht man sie?

Social Media Tools – ein Leitfaden bei der Auswahl des richtigen Tools. Hier erfahren Sie die wichtigsten Kriterien. Diese helfen Ihnen bei der richtigen Wahl. Social Media Tools sind Hilfsmittel, die Ihnen die Planung und die Analyse Ihrer Social Media Kanäle strukturieren und erleichtern sollen.

Soziale Netzwerke sind mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Lebens. Das macht sie somit auch zu einem wichtigen Faktor für Unternehmen. Social Media ist ein effektives Hilfsmittel im Marketing. Eine hohe Präsenz auf den richtigen Plattformen führt zu mehr Aufmerksamkeit bei potentiellen Kunden, höheren Traffic, einer größeren Kundenloyalität, mehr Leads, etc. Im Gegensatz zur privaten Nutzung sozialer Medien, ist es im Businessbereich empfehlenswert, alle Plattformen im Überblick zu haben, Inhalte vorauszuplanen und diese im Anschluss zu analysieren, um eine erfolgreiche Marketingstrategie umzusetzen.

Warum ein Social Media Tool nutzen?

Social Media Tools stehen alle online zur Verfügung und bündeln Ihre Konten bequem an einem Ort. Auf der Startseite finden Sie eine ordentliche Übersicht und einen Kalender zur Planung und Erstellung von neuen Posts. Manche Anbieter lassen das Userface mit individuellen Tabs gestalten. Bei anderen ist die Form vorgegeben. Je nach Verwendung sprechen beide Varianten für sich. Wichtig ist sich im Vorhinein genau zu überlegen, welchen Zweck das Tool erfüllen muss.

Besonders ratsam ist die Verwendung dieser Tools zu Image- und PR-Zwecken. Online ist es möglich die Zielgruppe viel genauer zu definieren, anzusprechen und ihr gezielt Inhalte zukommen zu lassen. Nichtsdestotrotz ist es nicht von der Hand zu weisen, dass gutes Social Media Marketing sehr zeitaufwendig ist, um ein qualitatives Ergebnis zu erhalten.

Hier erfahren Sie mehr zu Social Media & Video Marketing.

Vorteile eines Social Media Tools

  • An einem Ort die Übersicht über alle Plattformen bündeln und die Community zu vergrößern. Sie müssen nicht mehr zwischen den Plattformen hin- und herwechseln.
  • Mit dem Redaktionskalender können Beiträge im Voraus geplant werden und auch außerhalb der Geschäftszeiten veröffentlicht werden. Die Verwendung eines Tools macht das Unternehmen zeitunabhängig. Auch die Übersicht im Nachhinein hat den Vorteil eventuelle Lücken in der Planung aufzudecken.
  • Kundenreaktionen filtern und direkt darauf reagieren
  • Eine Plattform ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit im Team
  • Analyse Ihrer Beiträge. Ziehen Sie zahlenbasierte Schlüsse, um noch erfolgreicher zu werden

Social Media Kanäle organisieren und analysieren

Was Sie vorab beachten sollten! Dieser Leitfaden zur Auswahl des richtigen Tools hilft Ihnen dabei. Wenn Sie nun planen für Ihren Online-Auftritt zusätzlich ein Social Media Tool als Hilfsmitteln zu verwenden, müssen einige Punkte vorab bedacht werden.

Bevor Sie ein Social Media Tool aussuchen bzw. ein Abo abschließen, sollten Sie ein paar wichtige Rahmenbedingungen festlegen. Das bringt Sie in die Lage, genau kommunizieren zu können, welchen Anspruch Sie an ein System haben. Zusätzlich hilft es Ihnen zu beurteilen, ob ein Anbieter mit dessen Angebot überhaupt für Sie in Frage kommt oder nicht.

Damit Sie sich leichter tun, am Anfang die richtigen Fragen zu stellen, haben wir einen Fragenkatalog mit den wichtigsten Fragestellungen zusammengestellt.

Nicht alle Anbieter decken die gängigsten Social Media Plattformen, wie Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Google+, etc., ab oder haben sich nur auf einen Kanal spezialisiert. Vielleicht ist also auch eine Kombination mehrerer Tools für Ihr Unternehmen notwendig um alle Teilbereiche abzudecken.

Viele Anbieter begrenzen ihre Angebote auf eine bestimmte Anzahl an Konten. Es ist wichtig vorab zu wissen wie groß die Kapazität sein muss um nicht im Nachhinein unnötige Mehrkosten durch Einschränkungen zu haben. Es macht einen Unterschied, ob man als Unternehmen die eigenen 3 bis 5 Accounts verwaltet oder als Agentur ein passendes Tools für bis zu 100 Accounts sucht.

Wie vorhin schon beschrieben, sind die Tools durchaus unterschiedlich in Ihrer Handhabung und haben dadurch auch unterschiedliche Stärken. Was ist für Sie wichtig? Ein gute Planbarkeit oder ist die Analyse für Sie besonders wichtig?

In welcher Sprache kommunizieren Sie über Ihre Kanäle? Die meisten Tools sind in englischer Sprache gestaltet. Einige Anbieter haben auch Deutsch und andere Sprachen im Angebot.

Bevor Sie sich für einen Anbieter und ein bestimmtes Produkt entscheiden, ist es wichtig sich die Frage zu stellen, welches Budget Sie für Ihre Social Media Planung eingeplant haben. Entscheidend ist vor allem die Accountanzahl, die Anzahl der Kanäle und einige Funktionen.

Social Media Tools im Überblick

Sehen Sie hier die Details zu den Tools, die wir als sinnvoll erachten.

amplifr bietet ebenso wie die anderen Tools die Möglichkeit eine gute Übersicht über seine Kanäle zu behalten, Posts zu planen und auf Anfragen von Followern zu reagieren. Die bespielbaren Kanäle sind Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und Pinterest. Zusätzlich können Sie hier auch im Bulk posten, RSS nutzen oder verschiedene Plattformen verknüpfen.

Bei einer monatlichen Zahlung startet das günstigste Abo mit € 30.- (5 Profile, 1 Nutzer), wobei hier keine API Funktion inkludiert ist. Dies ist dann erst ab der L-Version um € 200 pro Monat möglich.

buffer bietet eine Plattform für folgende Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Google+ und Pinterest. Was kann buffer? Es ist ein Social Media Tool, welches sich hervorragend eignet, um einen Redaktionsplan für Ihr Unternehmen zu erstellen. Hier können sie Ihren Social Media-Auftritt planen, organisieren und kuratieren. Das Tool bietet auch die Möglichkeit im Team zu arbeiten. In den drei teuersten Versionen von buffer finden sich detaillierte Analyse-Möglichkeiten. Ein Vorteil ist die mobile Version der App, die es ermöglicht, schnell und einfach Posts auf Ihrem Smartphone zu erstellen.

Leider bietet die App für den anspruchsvollen Preis im Vergleich mit anderen Anbietern nicht so viele Funktionen an. Das Tool ist in englischer Sprache. Preislich starten die Angebote bei $ 15.- pro Monat (8 Profile, 1 Nutzer), $ 65.- pro Monat (8 Profile, 2 Nutzer) und die Business Variante um $ 99.- pro Monat (25 Profile, 6 Nutzer). Erst ab dem letzten Angebot gibt es hier die Möglichkeit der Analyse.

Social Media Tools, Social Media Tools

eclincher bietet eine Plattform für folgende Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Google My Business, YouTube, Yelp, Google Analytics, RSS. Nach der Anmeldung auf den einzelnen Konten ist die Bedienung sehr einfach. Neben den normalen Funktion wie Posten, Posts planen (Auto Post mit Smart Queues), kann man als NutzerIn auch Tools von Drittanbietern wie Canva, Zendesk, dynamische Links von Google usw. nutzen.

Finden Sie ganz leicht die Interaktionen mit Ihren Seiten und beantworten, bedanken, verfolgen oder engagieren Sie sich ganz einfach mit Ihren Followern, Communities und sozialen Zielgruppen. Entdecken und überwachen Sie mithilfe von Keywords und Hashtags, was in sozialen Medien passiert. Eine weitere Funktion ist die Erstellung von Analysediagrammen und -berichten mit einem vollständig angepassten Dashboard für Social Media-Analysen, Website-Traffic, Kampagnen und vieles mehr. Das Tool bietet auch die Möglichkeit im Team zu arbeiten. Das Tool ist in englischer Sprache.

Das Basis-Paket startet bei $ 59.- pro Monat wobei hier die Funktionen (10 Profile, 1 Nutzer) noch begrenzt sind. Möchte man das komplette Angebot nutzen beträgt der monatliche Preis $ 119.- (20 Profile, 3 Nutzer).

Social Media Tools, Social Media Tools

falcon.io ist ein weiteres Social Media Management Tool. Dessen Vorteil liegt vor allem in einer umfangreichen Analyse und dem unlimitierten Einsatz.

Wer möchte, kann eine kostenfreie Demo-Version von falcon.io für eine Woche testen. Eine kostenfreie Version, wie beispielsweise bei Hootsuite, gibt es nicht. Jedoch hat man bereits beim Starter Package vollen bzw. uneingeschränkten Zugriff auf die Plattform, kann alle Social Media Channels nutzen und hat auch eine unlimitierte Analyse bzw. Report Möglichkeit.

Managen kann man mit falcon.io Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram. Vor allem der Service in Form von Beratung steht im Vordergrund. So erhält man eine ausführliche Einschulung und kann den Mitarbeiter jederzeit bei auftretenden Fragen oder Problemen kontaktieren.

Von den Funktionen her bietet es auch einen Kalender, die Möglichkeit verschiedene Postings vorzubereiten, ein Team zu verwalten, eine umfassende Analyse zu erhalten und interessanten Content zu finden.

Leider konnten wir keine aktuellen Preise finden. Man hat jedoch das Gefühl, dass man den Umfang des Tools individuell zusammenstellen kann und sich der Preis dann so ergibt.

fanpagekarma ist ein Produkt der deutschen Firma uphill GmbH aus Berlin. Dieses Tool bietet eine Plattform für folgende Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, LinkedIn und WhatsApp . Zu den wichtigsten Funktionen von fanpagekarma gehören die Analysefunktion, die Interaktion mit Followern, das Planen und Veröffentlichen von Beiträgen und das entdecken der aktuellen Trends durch zahlreiche angebotene Rankings.

Man hat die Möglichkeit für das Vorplanen von Posts für beliebige Netzwerke, direkt Anfragen und Kommentare zu beantworten oder außerhalb der Geschäftszeiten unsichtbar zu stellen. Weiters gibt es eine umfassende Analysefunktion. Das Tool bietet auch die Möglichkeit im Team zu arbeiten. Ein spannendes Feature ist die Rollenzuweisung von MitarbeiterInnen. Die angebotenen Sprachen sind Deutsch, Englisch und Spanisch.

Neben einer kostenlosen, zeitlich begrenzten Testversion gibt es ein Basis-Angebot um € 49,- pro Monat (1 Netzwerk, unbegrenzte Profile) und zwei Business-Packages ab € 149.- pro Monat (alle Netzwerke, unbegrenzte Profil- und Nutzeranzahl).

Social Media Tools, Social Media Tools

hootsuite bietet eine Plattform für folgende Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, YouTube und WordPress. Neben der Streamfunktion (abonnieren relevanter Kanäle) ist natürlich die zentrale Organisation der eigenen Kanäle über diese Plattform möglich, wie Beitragsplanung, Interaktion mit Followern und Recherchieren von Trends. Verfolgen Sie Ihre Leistung und erstellen Sie Berichte wichtige Einblicke in Kunden- und Kampagneninhalte. Das Tool bietet auch die Möglichkeit im Team zu arbeiten.

Hootsuite wird in vielen Sprache angeboten, unter anderem in Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch. Die Darstellung ist leicht verständlich und klar strukturiert. Zur Hilfestellung immer wieder Informationsfenster auf. In den Business-Versionen lassen einige externe Apps wie RSS Auto Publisher, YouTube Analytics und Asana integrieren. Ein Nachteil ist, dass Facebookprofile nicht analysiert werden können und das Tool vor allem für kleine Unternehmen sehr teuer ist. Weiters ist das Tool sehr anspruchsvoll und setzt eine steile Lernkurve voraus.

Preistechnisch startet hootsuite bei € 25.- pro Monat (10 Profile, 1 Nutzer) und macht dann einen großen Sprung auf € 109.- pro Monat (20 Profile, 3 Nutzer). Zuvor kann man das Tool 30 Tage lang kostenlos nutzen.

Social Media Tools, Social Media Tools

promorebulic unterstützt folgende Kanäle: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Pinterest. Automatisieren Sie Ihre Veröffentlichung mit Zeitfenstern in mehreren sozialen Netzwerken und organisieren Sie die Nachplanung in einem Redaktionskalender. Zur schnelleren Erstellung von Post ist ein Grafikeditor integriert. Dieses Tool bietet auch die Möglichkeit die Beiträge zu analysieren sowie auf Kommentare und Reaktionen von Followern zu reagieren. Man kann einer weiteren Person die Freigabe zum Bearbeiten geben. Ein Goodie dieses Tools sind bereits fertig zur freien Verfügung stehende Templates.

Ein vergleichbares Abo startet bei $ 39.- pro Monat (10 Profile, 1 Nutzer), wobei auch hier die Möglichkeit besteht das Angebot vorab zu testen. Vergleichsweise mehr Profile bekommt man für den stattlichen Monatspreis von $ 169.-.

swat.io vom Wiener Social Software Unternehmen “Die Socialisten” unterstützt folgende Kanäle: Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter, Youtube sowie auch WhatsApp seit 2015. Neben der wichtigsten Managementfunktionen kann diese Plattform zur Planung und Veröffentlichung von Beiträgen verwendet werden. Kern von Swat.io ist die Ticket Inbox. Hier werden alle Kommentare, Posts und Private Messages von allen angeschlossenen Social-Media-Kanälen gesammelt und erleichtert so die Verwaltung der Netzwerke.

Das Tool bietet auch die Möglichkeit im Team zu arbeiten. Mittels Rollenverteilung können den einzelnen Mitarbeitern bestimmte Aufgabenbereiche zugewiesen werden. Eine der großen Stärken von Swat.io ist das mächtige Social Media Monitoring durch Ubermetrics. Swat.io bietet eine hohe Usability, nicht zuletzt im Analysebereich.

Die angebotenen Sprachen sind Englisch und Deutsch. Das individuell zugeschnittene Angebot startet bei € 250.- pro Monat.

Weitere nützliche Werkzeuge

Fazit – Social Media Tool-Anbieter

Bei dieser Vielzahl an unterschiedlichen Plattformen und Anbietern ist es für Interessierte sehr schwer den Überblick zu wahren. Wir haben uns die Anbieter angesehen, die unserer Meinung die Anforderungen am besten erfüllen. Wir empfehlen Ihnen jedenfalls ihre individuellen Anforderungen genau zu definieren, bevor sie sich dazu entscheiden ein Werkzeug zu kaufen.

Allgemein sind die Social Media Tools sehr ähnlich. Die Hauptfunktionen, wie Planung, Organisation und Analyse weisen alle der beschriebenen Plattformen auf. Unterschiede sind vor allem in der Graphik und beim Fokus auf ein Spezialgebiet erkennbar. Eine Entscheidungshilfe ist sicher der Preis, wobei man auch bei den günstigsten Angeboten, welche buffer und hootsuite (Durchschnittspreis pro Profil mind. € 3,96 – 5,45.-) bieten, leider mit versteckten Kosten rechnen muss. Die ergeben sich schnell, wenn doch mehr Profile zusammenkommen oder weitere Funktionen gewünscht sind.
Empfehlenswert ist es zu Beginn auf jeden Fall die kostenlosen Testversionen zu testen um festzustellen, ob Ihnen die Benutzeroberfläche, das Handling, die integrierten Funktionen und die Interaktionsmöglichkeiten zusagen.

Allgemeine Hinweise: Für unseren Vergleich haben wir jeweils ein Business Produkt mit Analysefunktion gewählt. Sämtliche Informationen haben wir direkt von den Anbieter-Webseiten bezogen. Unsere Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise und Ergänzungen schicken Sie uns gerne zu. (Analyse durchgeführt im Dezember 2019.)

Sie haben Fragen zu den Tools oder möchten sich für Ihren Social Media Auftritt beraten lassen? Wir helfen gerne!

Letzte Aktualisierung am