Pinterest - Titelbild

Pinterest

Lesezeit: 3 Minuten

Letzte Änderung: Uhr

Pin it! auf Pinterest

Die Online-Pinnwand für Fotos & Grafiken

Der Pinterest ist ein Kofferwort, das sich aus den englischen Begriffen pin für “anheften” und interest für “Interesse” zusammensetzt. Sinn und Zweck des Ganzen ist, das man nützliche Ideen auf Pinnwänden merken kann. Dies ist seit Ende 2012 entweder öffentlich oder auf “geheimer” Pinnwand möglich.

Inspirieren lassen? Das geht am besten auf Pinterest

Nachdem Menschen auf Pinterest gerne ihre Hobbys, Interessen und Einkaufstipps teilen, kann man sich hier tatsächlich rasch inspirieren lassen. Dabei ist sehr praktisch, dass registrierte Nutzer eigene Pinnwände erstellen können. Letztere können deren Bilder dann repinnen bzw. teilen oder auch kommentieren.

Als visuelle Suchmaschine basiert Pinterest auf den Funktionen maschinelles Sehen und maschinelles Lernen. Hierfür greift die Plattform auf mehr als 175 Milliarden Daten bzw. Bilder zurück. Neben Stills können User ebenfalls Videos auf ihren Pinnwänden anheften.

Letzte größere Überarbeitung der Pinterest App im April 2016

Offenbar scheint man bei Pinterest mit dem Design der App zufrieden zu sein. Denn die letzten einschneidenden Überarbeitungen fanden vor vier Jahren statt. Obwohl die Nutzung hauptsächlich von mobile Endgeräten aus erfolgt, unterstützt die Plattform bislang nur Apple iOS und Android.

Eckdaten

  • Pinterest beschäftigt etwa 1600 Mitarbeiter
  • ca. 442 Mio Nutzer weltweit (Stand 2020)
  • 50% der User aus den USA
  • Gründer: Ben Silbermann (CEO), Evan Sharp & Paul Sciarra
  • online seit März 2010
  • 1 Mio. User/Monat in Ö
  • 13 Mio. User/Monat in D
  • 46% internationales Wachstum zwischen 2019 & 2020
  • 69% der User sind weiblich
  • 200% Anstieg bei Videoaufrufen
  • 80% der Pinterest-User gehen häufiger in den Einzelhandel

Pinterest Nutzerzahlen 2020 - Statistik

Quelle: futurebiz.de

 

Rekordumsätze aus Anzeigen

Seit der Einführung der Pinterest Anzeigen und ihrer Ausrollung in weiteren Ländern, sind die Umsätze enorm gestiegen. Insofern hat das Netzwerk allein im dritten Quartal 2020 443 Mio. US-Dollar durch Werbeschaltungen umgesetzt.

Pinterest Statistik Umsatz Q3 2020

Quelle: futurebiz.de

Anders als beispielsweise bei TikTok, machte die Corona-Pandemie Pinterest durchaus zu schaffen. Doch alles scheint sich wieder einzupendeln. Ähnlich wie Snapchat, gehört die Plattform zu den eindeutigen Gewinnern vom Facebook Ad Boykott. Und auch die wachsenden Nutzerzahlen machen die Pinterest Anzeigen für Werbekunden

Starkes Wachstum: Pinterest immer profitabler

Insbesondere das Jahr 2020 ist für die Social Media-Plattform ein außerordentlich erfolgreiches gewesen. Dies zeigt zumindest die Entwicklung der Userzahlen. Allein im 3. Quartal dieses Jahres ist die Plattform um 26 Mio. Nutzer gewachsen! Innerhalb der letzten 12 Monate verzeichnete man ein beeindruckendes Wachstum von 110 Mio. Usern.

Nutzung in Österreich, Deutschland & Schweiz

Auch hierzulande und in Deutschland hat sich das soziale Netzwerk bereits etabliert. Laut Pinterest Anzeigenmanager nutzen rund 13 Mio. Menschen in Deutschland Pinterest und speichern monatlich über 4 Mio. Inhalte. Zudem ist anzumerken, dass die User-Anzahl beim Nachbarn im letzten halben Jahr um 6 Mio. angewachsen ist. Ein starkes Signal!

In Österreich hingegen nutzen 1 Mio. Menschen monatlich Pinterest. Verglichen damit kommt die Schweiz ebenso auf 1 Mio. Nutzer. Insgesamt stammen über 15 Mio. User aus der DACH-Region.

Warum ist Pinterest auch für Unternehmen interessant?

Vor allem in den letzten Jahren hat sich die Plattform als enormer Traffic-Lieferant erwiesen. Unter anderem ist dies auf die enge Verbindung zu Webseiten zurückzuführen. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum auch Marken das Netzwerk für sich entdeckt haben.

Denn Pinterest bietet Unternehmen durchaus interessante Marketing-Ansätze. So hat man in letzter Zeit konsequent erweitert und die businessrelevanten Optionen weiterentwickelt. Dazu zählen z.B. die sog. Shoppable Pins oder etwa die für Publishing interessanten Story Pins.

Erklär-Video – Vorstellung Pinterest

Quellen: futurebiz.de, de.wikipedia.org

 443 ,  1