SEO Lexikon-Beitragsbild

SEO

Lesezeit: < 1 Minuten

Was ist SEO (Suchmaschinenoptimierung) und wozu ist es gut?

Das Optimieren von Websites für Suchmaschinen und Besucher

SEO ist die Abkürzung für den englischen Begriff Search Engine Optimization. Auf Deutsch lautet der Begriff “Suchmaschinenoptimierung”. Es beschäftigt sich damit in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Und hilft damit dabei einen Marketing-Kanal zu bedienen, der häufig qualifizierte Webbesucher auf Websites und Webshops bringt.

SEO ist ein Teil im so genannten Suchmaschinen-Marketing. Die anderen beiden Säulen sind SEA (Search Engine Advertising) und SEF (Search Engine Friendliness). Letzterer Begriff wird erst in letzter Zeit häufiger genannt und beschäftigt sich vor allem mit der technischen Beschaffenheit einer Website. Wird oft auch Crawlability genannt.

Typische Aufgabenbereiche

  • Onpage-Optimierung (Metadaten, Überschriften, Content, Struktur, Slugs, Verlinkungen, Bilder etc.)
  • Offpage-Optimierung (Linkbuilding, Forum-Marketing, Lokales SEO, Verzeichnis-SEO etc.)
  • Technik-Optimierung (Ladezeiten, Server, https/SSL, Core Vitals Werte etc.)
  • Conversion-Optimierung (Verweildauer, Nutzerausrichtung, Benutzerführung, CTA’s etc.)

Erklär-Video – Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Quellen: haufe, wikipedia.org

 103 ,  1