Lesezeit: 6 Minuten

Letzte Änderung: Uhr

best website builder

Warum Sie auf Messenger Marketing setzen sollten!

Messenger Apps – die Kommunikationskanäle der Zukunft

Messenger-Dienste erfreuen sich bei Kunden und Unternehmen großer Beliebtheit. Erfahren Sie, wie auch Ihr Unternehmen vom Messenger Marketing profitieren kann.

Messenger Marketing - Titelbild

Nie zuvor war die Zeit reifer für Messenger Marketing als jetzt. Denn die Nutzung von Messenger Apps erreicht momentan ungeahnte Höhen. So begleiten Messenger Kunden beispielsweise in allen Phasen der Customer Journey. Zudem mutieren sie mit den folgenden Vorteilen immer mehr zu einem favorisierten Tool im Kundenservice:

Messenger Marketing Vorteile - Teil 1
Messenger Marketing Vorteile - Teil 2

messengerpeople.com

Kein Wunder also, dass Messenger als Kommunikationskanal für Unternehmen bis 2022 um 250% wachsen sollen. Marketing-Experten sehen sie künftig als die Nummer 1 im Kundenservice. Betrachtet man nachfolgende weltweite Statistiken (Stand: Jänner 2021), wird klar: Um Messenger Marketing kommt man in den kommenden Jahren nicht umhin:

  • WhatsApp zählt weltweit 2 Mrd. Nutzer
  • Facebook Messenger kann 1,3 Mrd. User vorweisen
  • auf WeChat sind inzwischen 1,1 Mrd. Menschen aktiv

Das reicht Ihnen bereits als Vorinformation und Sie möchten sich gleich in die Details stürzen? Dann laden Sie sich gleich die vollständige Studie zum Thema von MessengerPeople herunter.

WhatsApp und Facebook Messenger beherrschen das Messenger Marketing

Globale und lokale Top-Messenger Apps

Ganz vorne mit dabei im Messenger Marketing sind zweifelsohne WhatsApp und Facebook. Zum Letzteren zählt noch Instagram dazu. Sie bestimmen den globalen Messenger Markt. Währenddessen gibt es auch sog. “regionale Helden”, welche die lokalen Messenger Märkte beherrschen. Zu diesen gehören u.a. WeChat, Line oder Viber.

Laut einer Studie (2020) des Marktforschungsunternehmens Statsista ist WhatsApp zudem für Nutzer sogar unverzichtbar! Im Gegenzug wird Facebook zumeist als unbedeutend eingestuft.

Systemimmanente Messenger Apps

Neben den oben genannten Chat Apps, gibt es auch Apple App iMessage, Apple Business Chat oder etwa Google’s Android Messages bzw. Google Chat. Diese werden “systemimmanente Messenger Apps” genannt, da sie auf den Mobilgeräten bereits vorinstalliert sind.

Messenger Marketing_Top Messenger Apps nach Land (weltweit)

Quelle: messengerpeople.com

Top-Messenger Apps für Unternehmen

WhatsApp Business oder doch lieber Whats App Business API?

WhatsApp gibt es bereits seit 2009, ab 2014 gehört es jedoch neben dem Facebook Messenger sowie Instagram Messenger zur Facebook-Familie. Es kann sowohl mobil als auch auf dem Desktop verwendet werden. Die später hinzugekommenen WhatsApp Business und WhatsApp Business API kommen insbesondere in der Kundenkommunikation zum Einsatz.

Die kostenlose WhatsApp Business ist speziell für Eigentümer von Kleinunternehmen gedacht. Man kann einen Katalog erstellen, um Produkte und Services zu präsentieren. Mit Hilfe der Tools Automatisieren, Sortieren und schnellem Beantworten von Nachrichten wird der Kundendialog fast schon zu einem Kinderspiel.

Im Vergleich dazu ist die WhatsApp Business API die DSGVO-konforme Enterprise-Lösung für Messenger Marketing. Es gibt sie seit August 2018. Entwickelt wurde sie für die Verwendung in mittleren und großen Unternehmen. Anders als die oben angeführte Business-Variante, ist die API nicht kostenlos. Stattdessen benötigen Unternehmen einen WhatsApp Business Solution Provider, um Zugriff auf die API-Schnittstelle zu bekommen.

Facebook Messenger

Auch der Facebook Messenger kann mobil und per Desktop bedient werden. Gemeinsam mit WhatsApp treibt der Facebook Messenger den c-commerce bzw. Conversational Commerce voran. Darüber hinaus ist er für Customer Service sowie den Customer Support hervorragend geeignet. Und nicht zu vergessen: selbstverständlich auch für die Messenger Ads!

Android/Google Messages bzw. Google Chat

Diesen Messenger-Dienst rollte Google im Februar 2018 weltweit aus. Er ist auf sämtlichen Smartphones mit dem Android Betriebssystem vorinstalliert, ist aber auch per Desktop nutzbar.

Zu den größten Vorteilen des Google Messengers gehören auf alle Fälle Sicherheit (End-zu-End Verschlüsselung), die längeren Texte (anders als bei der SMS) sowie die Option von Gruppen-Chats. Außerdem kann man sehen, ob die gesendete Nachricht gelesen wurde. Funktionstechnisch ist der Google Messenger das Pendant zu Apples iMessage.

Apple Business Chat

Auch der Messenger-Dienst von Apple eignet sich gut für die Kundenkommunikation. So sind hier beispielsweise die Bestellung in Echtzeit, der Einkauf per Apple Pay oder ein professioneller Kundenservice inklusive Chatbot verfügbar.

Mit dem liebevoll als “das Schweizer Taschenmesser” der Messenger-Kommunikation bezeichneten Apple Business Chat, erreichen zum Beispiel renommierte Medien wie der NDR, United Bank for Africa oder etwa die Tagesschau die insgesamt 15 Millionen Apple-Nutzer in Deutschland.

WeChat

Dieser Messenger bietet Ihnen im Messenger Marketing einen Vorteil, der bei den anderen Anbietern nicht zu finden ist. Durch die Kombination von Official Accounts und Mini-Programmen können mit WeChat Business-Modelle von Unternehmen abgebildet werden. Das heißt, der User kann auf Such- und Entdeckungsreise gehen.

WeChat kommt insbesondere im Kundenservice und vor allem auch beim Newsletter zum Einsatz. Zu beachten ist dabei allerdings, dass der Zielgruppen-Schwerpunkt auf chinesischen Unternehmen und (Auslands-)Chinesen liegt. Wobei allein in Deutschland ca. 1,2 Mio. Menschen den Messenger-Dienst nutzen.

Es gibt weitaus mehr über den Einsatz von Messenger Marketing zu erzählen

Natürlich sind damit die Möglichkeiten an Messenger-Diensten in Hinblick auf Messenger Marketing noch lange nicht ausgeschöpft. Da wären noch Signal, Notify, iMessage, Discord, QQ, Viber, LINE, kik, Threema, Telegram oder KakaoTalk. Und sie alle haben ihre eigenen Vorzüge und erfüllen gezielte Bedürfnisse von Unternehmen.

Um Näheres über diese sowie die oben genannten Messenger und ihre Verwendung im Messenger Marketing zu erfahren, laden Sie sich gleich einmal die folgende MessengerPeople Studie herunter.

Studie anfordern

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.