Google Test My Site 2.0 (neue Version)

Testen Sie die Leistungsfähigkeit ihrer Website

Eine zu lange mobile Ladezeit kann für Ihr Unternehmen teuer werden!

Kennen Sie die mobile Ladezeit Ihrer Website?

Google Test My Site - neue Version

Bildquelle: Screenshot thinkwithgoogle.com

Pünktlich zum MWC (Mobile World Congress) in Barcelona hat Google eine überarbeitete neue Version des beliebten Analyse-Werkzeugs “Test My Site” gestartet.

Was ist Test My Site?

Dabei handelt es sich um ein Google Tool, dass entwickelt wurde, um die Ladezeit der mobilen Version der Website zu testen. Test My Site wird deshalb von Google zur Verfügung gestellt, da die Mobile Ladezeit wesentlich für die Nutzerfreundlichkeit ist. Laut Google und den neuesten Analysen, gelangen die meisten Nutzer häufig über Smartphone zum ersten Mal auf Ihre Unternehmenswebsite. Wenn die Ladezeit der Mobilen Version nur 1 Sekunde zu lange dauert, wirkt sich das negativ auf die Converson-Rate (CVR) aus.
Diese 1 Sekunde kann nämlich eine Senkung der CVR um 20% bewirken. Damit nun der Website-Betreiber herausfinden kann, wie lange dessen Website über Mobiltelefon lädt, wurde Test My Site ins Leben gerufen.

Was kann das Helferlein?

Die Handhabung ist dabei sehr einfach. Sie müssen lediglich die Seite zu Test My Site aufrufen und die URL der zu testenden Seite bzw. Ihrer Website in das vorgesehene Feld eingeben. Schon wird eine Analyse durchgeführt.

Sie erhalten folgende Informationen hinsichtlich mobiler Ladezeit:

  • Die Ladezeit einzelner Seiten Ihrer mobilen Website oder der gesamten Website
  • Zur Entwicklung Ihrer Seite im Vergleich zum Vormonat
  • Einen Vergleich Ihrer Seite zum Mitbewerb
  • Eine Einschätzung der Auswirkungen Ihrer Ladezeit auf Ihre Online Umsätze

Zusätzlich können Sie sich den Bericht per Mail zusenden lassen. Im Bericht enthalten sind die notwendigen Umsetzungsempfehlungen.

Fazit zur neuen Version

In jedem Fall ist dieses Tool sehr hilfreich, um einen Eindruck zur mobilen Ladezeit der eigenen Website zu erhalten. Ebenso die Optimierungs-Empfehlungen sind sehr hilfreich. Während unseres Tests waren die weiteren Integrationen (Mitbewerber-Analyse, Auswirkung der Geschwindigkeit auf den Umsatz) nicht verfügbar.

Wenn Google ein kostenfreies Tool zum Testen mobiler Websites zur Verfügung stellt, kann abgeleitet werden, wie relevant die mobilen Ladezeiten sind. Daher gilt: Mobile first – behalten Sie mobile Ladezeit JEDENFALLS im Auge und setzen Sie Optimierungsschritte.

Ihre Seite lädt zu langsam, Sie wollen die Ladezeiten nach unten drücken? Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Ähnliche Beiträge