MWC

Lesezeit: < 1 Minuten

Letzte Änderung: Uhr

Wofür steht das Kürzel MWC?

MWC ist eine Abkürzung und steht für Mobile World Congress. Der Kongress gilt als die größte Mobilfunkmesse Europas. Ihr Gründer und Veranstalter ist die GSM Association. Jährlich präsentieren über 2.400 Aussteller ihre neuesten Produkte und Innovationen die Mobile-Branche betreffend den rund 100.000 Messebesuchern. Der erste MWC fand 1987 in London unter dem Namen GSM World Congress statt. Im Jahr 2001 wurde die Messe in 3GSM World Congress unbenannt und fand unter diesem Namen bis 2007 statt. Seit 2008 ist die Messe unter der aktuellen Bezeichnung MWC bekannt.

Besonders beliebt ist die Messe unter Technikfreunden, da dort die neuesten Smartphones und technischen Errungenschaften vorgestellt und präsentiert werden.

Daneben wird ein hochkarätiges Konferenzprogramm, Lernmöglichkeiten aus zahlreichen Partnerprogrammen, GSMA-Seminaren, Gipfeltreffen und mehr geboten.

Hard Facts zu MWC

  • Gründungsjahr: 1987
  • Branche: Mobilfunkmesse
  • Besucher: über 108.000
  • Aussteller: über 2.300
  • www.mwcbarcelona.com

Highlights des Mobile World Congress 2018

Quellen: mwcbarcelona.com, wikipedia.org, The GSMA

 363 ,  1