Shitstorm

Lesezeit: < 1 Minuten

Shitstorm: Wenn die Wut im Web ausbricht

Viele Unternehmen haben Angst davor

Als Shitstorm wird ein gezieltes negatives Liken, Kommentieren, Voten und förmliches Zerreißen einer Botschaft/Marke vorwiegend in den Sozialen Medien bezeichnet. Oft werden diese durch nicht vorhersehbare falsch interprierte Werbebotschaften ausgelöst. In einigen Fällen bricht der Shitstorm über eine Marke zu recht herein. Vor allem dann, wenn bereits im Vorfeld klar ist, dass eine gewisse Botschaft kontrovers ist und provozieren wird.

Diese negative Kritik führt dazu, dass Unternehmen in Ihrer Kommunikation falsch reagieren, was den Shitstorm noch weitere Kraft verleiht. Im Duden steht dazu: “Sturm der Entrüstung in einem Kommunikationsmedium des Internets, der zum Teil mit beleidigenden Äußerungen einhergeht.” Im Englischen wird er als firestorm bezeichnet.

Der Begriff Shitstorm bezieht sich vor allem auf

  • Blogbeiträge oder -kommentare
  • Twitternachrichten
  • Facebook-Meldungen

Erklär-Video – Shitstorm

Quellen: Solveta

Weitere Fachbegriffe

Links
Instagram Icons
Beitragsbild YouTube
E-Mail Marketing Spam-Begriffe
Privacy concept:
Natural Language Processing - Lexikon
DSGVO