Amazon vs. Alibaba – Die Online-Riesen

E-Commerce Giganten im Schlagabtausch

Amazon und Alibaba sind beide im Beriech E-Commerce tätig und beziehen Ihren Umsatz demnach aus dem Online Handel. Bevor wir beide miteinander vergleichen, stellen wir zuerst jeden für sich vor.

Amazon vs. Alibaba

Amazon vs Alibaba E-Commerce Giganten
amazon

Amazon.com

Der Konzern hat seinen Ursprung in den USA, wo auch nach wie vor ihr Hauptsitz in Seattle, Washington ist. Jeff Bezos ist der Gründer des Unternehmens und wollte ursprünglich ein elektronisches Buchgeschäft führen. Seit 1997 ist das Unternehmen an der Börse und verfügt inzwischen über eine sehr breite Produktpalette, welche online vertrieben werden. Das Unternehmen ist weltweit tätig und erfreut sich vor allem in den USA und innerhalb Europas an hoher Beliebtheit.

alibaba

Alibaba.com

Die Alibaba Group hat seinen Ursprung in China und ihren Hauptsitz in Hangzhou. Der Gründer von Alibaba ist Jack Ma, der ehemals als Lehrer tätig war. Unter Alibaba laufen verschiedene Webseiten mit jeweils unterschiedlichen Diensten.

Inzwischen gibt es 12 verschiedene Tochterfirmen von Alibaba, wie beispielsweise Alibaba.com (B2B Handelsplattform), AliExpress (B2C Handelsplattform) oder Taobao (Online Auktionshaus). Alibaba ist auch global tätig, hat aber den Hauptmarkt in China.

Mit anderen Worten, Alibaba fungiert als Einstiegshilfe für Europäische Unternehmen um ihre Produkte am lukrativen chinesischen Markt zu vertreiben. Daher ist umgekehrt, Alibaba als Händler im B2C Bereich innerhalb Europas quasi ein Start-Up und wenig bekannt.

Ring frei für den Vergleich!

Aktionen! Prime Day vs. Singles´ Day

Amazon erwirtschaftete am bei seinem globalen Shopping-Event für Prime-Mitglieder (Prime Day) im Jahr 2016 rund 0,5 Mrd. Euro. Das entspricht mehr als 20 Mio. verkaufte Produkte.
Der Prime Day kann außerdem 20 Mio. Bestellungen verzeichnen, was ca. 230 Bestellungen pro Sekunde entspricht.

Alibaba bietet exklusiv für Singles in China den Singles´Day. Das dieses Event für den Konzern erfolgreich ist, beweisen die Zahlen. 7 Jahre in Folge brachte der Singles´ Day einen Umsatzanstieg von bis zu 40%. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Alibaba 15,1 Mrd. Euro an diesem speziellen Tag, was ungefähr 710 Mio. verkaufte Produkte entspricht.

Somit erwirtschaftete Alibaba an einem Tag was eBay im Jahr 2014 als Jahresumsatz verzeichnete.

Wie sieht es mit dem weltweiten Paketversand an diesem speziellen Tag aus?

Am Singles‘ Day sind insgesamt ca. 656 Mio. Bestellungen eingegangen. Das sind ca. 7.600 Bestellungen pro Sekunde im Durchschnitt.

Umsätze mit Digitaler Werbung weltweit 2017

Amazon € 1,12 Mrd.
Alibaba € 15,42 Mrd.

Weltweiter Börsenwert im Jahr 2017

Amazon € 405 Mrd.
Alibaba € 267 Mrd.

Online-Besucher Weltweit pro Monat im Jahr 2017

Amazon 5,15 Mrd. Besucher
Alibaba 1,52 Mrd. Besucher

Fakt

Zählt man alle Aktionstage wie Cyber Monday, Black Friday, Thanksgiving Day und Prime Day bei Amazon zusammen, entspricht das nur 44% des Umsatzes am Singles‘ Day von Alibaba.

Ähnliche Beiträge