25 Jahre Online-Shopping

11. August 1994 – 1. Onlinekauf

Am 11.8.1994 wurde zum 1. Mal eine CD von Sting verkauft und per Kreditkarte online bezahlt.

Am 11. August 1994 wurde zum ersten Mal eine sichere Onlinetransaktion durchgeführt

Online-Shopping, 25 Jahre Online-Shopping

25 Jahre Online-Shopping: Am 11. August jährte sich zum 25sten-Mal die erste sichere online Transaktion. Diese bestand aus dem online Verkauf des Musik-Albums “Ten Summoner’s Tales” des Musikers Sting. Wie wir es heute gewohnt sind, war es damals eine Sensation, dass die CD online ausgewählt, per Kreditkarte bezahlt und anschließend nach Hause gesandt worden ist. Dieser in die Geschichte eingehende Online-Handel passierte in den USA am 11. August 1994 und brachte dem Unternehmer Dan Kohn 12,48 Dollar ein. Der Rest ist inzwischen Geschichte. Ganz nebenbei feiern wir auch 50 Jahre Internet und 30 Jahre www.

Die New York Times berichtete von der Sensation des Online-Shoppings.

Online-Shopping heute

Heute kaufen mehr als 25% aller Menschen weltweit online ein. Damit erwirtschafteten Online-Händler im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 1,4 Billionen Euro.

E-Commerce in Österreich

Ebenso in Österreich erfreut sich der Online-Handel an immer größer werdender Beliebtheit. So kaufen rund 60,3% der Österreicher inzwischen online ein. Im Jahr 2018 wurde so ein Umsatz von 3,8 Milliarden Euro über Online-Shoppping erwirtschaftet. Der aktuelle Trend besagt, dass rund 79% der online shoppenden Österreicher bei ausländischen Distanzhändlern einkaufen.

Der online Marktführer Amazon erwirtschaftete mit den Österreichern im Jahr 2018 einen Umsatz von 682 Millionen Euro. Dahinter folgt mit einem Umsatz von 304,4 Millionen Euro der Online-Shop zalando.at. Platz 3 der umsatzstärksten Online-Shops in Österreich erreichte universal.at mir einem Umsatz von 135,9 Millionen Euro.

Bildquelle: statista.com

Die großen Player im E-Commerce

Amazon

Als Marktführer und einer der weltweit größten Online-Shops gilt Amazon. Amazon.com, Inc. wurde von Jeff Bezos ebenso im Jahr 1994, somit im selben Jahr wie der erste Online-Handel, gegründet. Das erste Buch wurde bei Amazon jedoch ein Jahr nach der Gründung 1995 verkauft. Das war der Startschuss zum Erfolg. Bereits im Jahr 1996  konnte Amazon einen Umsatz in Höhe von 15,7 Millionen US-Dollar generieren. Schon ein Jahr später hat sich der Umsatz fast verzehnfacht und konnte auf 147,8 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Die Erfolgsgeschichte hält bis heute an, so erwirtschaftete Amazon im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 232,9 Milliarden US-Dollar.

ebay

Einer der größten Online-Marktplätze wird von der eBay Inc. betrieben. eBay wurde 2 Jahre nach dem ersten Online-Handel im Jahr 1995 gegründet. Die Strategie von eBay war es stark zu expandieren. So investierte Benchmark Capital im Jahr 1997 rund 6,7 Millionen US-Dollar. Dazumals galt dies als eines der besten Investments in der Silicon-Valley-Geschichte. Bereits innerhalb der nächsten 2 Jahre wuchsen diese Anteile auf einen Wert von 5 Milliarden US-Dollar. In den folgenden Jahren wurde eBay immer größer indem weitere Aktionshäuser gekauft wurden.

Alibaba Group

Die Alibaba Group ist ein E-Commerce Riese aus China und wurde 1999 vom ehemaligen Lehrer Jack Ma und 17 weiteren Gründern gegründet. Das Unternehmen hat sich vor allem auf B2B-Services spezialisiert. Im Jahr darauf 2000 erhielt Alibaba 20 Millionen Dollar Risikokaptial von einer Investorengruppe.  5 Jahre später, 2005 ist Yahoo mit einer Milliarde US-Dollar bei Alibaba eingestiegen. Im Jahr 2007 ging Alibaba an die Börse. Inzwischen hat Alibaba 12 Tochterfirmen und ist einer der größten IT-Firmengruppen in China.

Zalando

Der aus Deutschland stammende Online-Versandhändler für Schuhe und Mode Zalando wurde im Jahr 2008 gegründet. Bereits ein Jahr später 2009 erweiterte Zalando dessen Markt auf Österreich und erweiterte zudem dessen Angebot. Nur 2 Jahre nach der Gründung von Zalando, galt das Unternehmen 2010 als Online-Marktführer im Bereich Schuhversand. Dennoch machte das Unternehmen rund 20 Millionen Euro Verlust. Im Jahr 2013 wurde Zalando zu einer Aktiengesellschaft und erwirtschaftete einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Laut Angaben vom Mai 2018 erwirtschaftete Zalando bereits im 2. Quartal einen Umsatz von 1,33 Mrd. Euro. Dabei resultieren rund 94 Mio. Euro Gewinn.

Letzte Aktualisierung am