Wirecard wächst rasant

Online-Zahlungsdienst wird zum Börsenstar

Wirecard weißt einen Börsenwert von 21,3 Milliarden Euro auf!

Der Online Shopping-Boom spielt Wirecard in die Karten

WireCard - Payment-Anbieter

Wirecard, der Payment-Anbieter wächst rasant und übertrifft die eigenen Erwartungen. Die Wirecard AG ist ein weltweit tätiges Technologie- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit Schwerpunkt auf bargeldlose Zahlungsabwicklung. Der unabhängige Payment Service Provider hat dessen Hauptsitz in München. Im September 2018 hat der digitale Finanzdienstleister mit einem Firmenwert von 21,3 Milliarden Euro, die Deutsche Bank überholt.

Erfolgreiches Jahr für Wirecard

Der Umsatz des digitalen Fintech-Unternehmens ist auf 549,2 Milliarden Euro gewachsen. Das bedeutet ein Anstieg von 35% im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, Abschreibung und Zinsen ergibt 150,1 Millionen Euro und ist somit um 36% höher als im Vorjahr.
Vorstandsvorsitzende von Wirecard, Markus Braun, prognostizierte, dass das operative Ergebnis bis Jahresende weiterhin zwischen 530 und 560 Millionen Euro liegen wird.

Zusätzlich hieß es, dass bis Jahresende eine bedeutende Geschäftsentwicklung zu erwarten sei. Dies könnte bereits eine Anspielung auf die neueste Kooperation mit den Gebrüdern Heinemann sein. Diese führen das Familienunternehmen im Groß- und Einzelhandel in der Duty-Free-Branche. Im Zuge der Kooperation sollen in zentralen Kassensysteme der Duty-Free-Shops an Flughäfen, chinesische Bezahlsysteme wie Alipay integriert werden. In Asien hat Wirecard einen Umsatzanteil von fast 50%.

Laut Markus Braun, ist ein hohes Potential in der Digitalisierung des Einzelhandels. Dabei hat er die Vision einer einheitlichen, digitalen Plattform für alle Vertriebskanäle.

Mögliche Gründe für den Erfolg

Wirecard hat es in die Königsklasse des Deutschen Aktienmarktes, in den DAX, geschafft. Somit hat der Digitale Payment-Anbieter kurzerhand die Commerzbank ersetzt. Einerseits profitiert das Fintech-Unternehmen natürlich vom stetigen Wachstum des Online Shoppings. Zudem bietet das Unternehmen dessen Payment Service auch mittleren und kleinen E-Commerce Anbietern an. Auf der anderen Seite ist das Business mit dem Schwerpunkt auf Digitale Finanzdienstleistung am Puls der Zeit.

Große, etablierte Finanzkonzerne, wie die Commerzbank, kommen kaum nach, ihre Geschäftsmodelle an den Digitalen Markt anzupassen. Wirecard hingegen hat dessen Geschäftsmodell stetig den neuesten Entwicklungen der digitalen Zahlungen angepasst.

Zahlen und Fakten zum Digitale Payment-Anbieter

  • 34.000 Bestandskunden
  • 4.500 Mitarbeiter
  • Über 100 Transaktionswährungen
  • 200 Verbindungen zu internationalen Zahlungsnetzwerken (bspw. Banken oder Kartennetzwerken)

Wirecard – ein Fintech-Unternehmen?

Das Unternehmen definiert sich selbst als globaler Innovationstreiber in der Digitalisierung von Zahlungsprozessen. Dem stimmen wir nur zu, der Erfolg des Unternehmens spricht für sich. Etwas stolz und beruhigt, dass ein digitaler Multikonzern endlich aus Europa stammt, sind wir gespannt auf weitere Entwicklungen. Eines ist sicher, mit einem Börsenwert von 21,3 Milliarden Euro ist der Payment-Anbieter die deutsche Antwort am Markt der Digitalisierung. Wir sind gespannt, ob es das Unternehmen auf Augenhöhe mit Google, Apple und Amazon schafft.

Sie kennen ein innovatives Unternehmen, das vorgestellt werden sollte oder wollen mehr zu zum Thema Payment-Lösungen wissen?

Ähnliche Beiträge