Warum Sie Ihre Website mit HTTPS/SSL/TLS absichern sollten?

, , ,
https-global-security

Was ist HTTPS, SSL, TLS eigentlich?

HTTPS steht für Hypertext Transfer Protocol Secure und dient dazu die Integrität und Vertraulichkeit der eingegebenen Daten von Besuchern auf einer Webseite (z.B. bei einem online Kauf) zu schützen. Analog verwendete Begrifflichkeiten sind in diesem Zusammenhang auch:

  • TLS (vormals: SSL: Secure Sockets Layer): Transport Layer Security / Transportschicht-Sicherheit gemäß OSI-Modell

Wenn Sie nun Daten auf einer Webseite eingeben, werden diese über HTTPS in 3 Sicherheitsebenen geschützt.
Ablauf innerhalb dieser 3 Ebenen:

  • Verschlüsselung: Auf der Webseite eingegebene Daten werden verschlüsselt. Diese werden mit Hilfe eines Verschlüsselungssystems verschlüsselt. Damit ein „Abhören“ oder Nachverfolgen von Daten weigehend verhindert wird.
  • Datenintegrität: Das Sicherheits-Protokoll verhindert und prüft, ob die Daten während der Übertragung manipuliert oder beschädigt wurden.
  • Authentifizierung: Dieser Schritt stellt sicher, dass sich keine Drittparteien in die Datenkommunikation „einklinken“, um Daten zu lesen.

Fazit

  • 3-fach hält einfach besser und garantiert Benutzern von Website sicheren Daten-Austausch.
  • Es jedenfalls empfehlenswert Websites mit HTTPS/TLS abzusichern.
  • Nicht zuletzt, weil dieser Sicherheits-Aspekt auch seitens Suchmaschinen positiv bewertet wird.

 

 Quellen:
Titelbild,
Externer Artikel

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar