Richtiges Suchen mit Google

Mit 15 Tipps zu besseren Suchergebnissen

Wir zeigen, was die Google Suchmaschine “noch” alles kann!

Google Suche – Aber richtig!

Google Suche Lupe

Die Google Suche verwenden wir in den meisten Fällen als erstes für eine Recherche oder wenn wir hoffen, online eine Antwort auf unsere Frage zu erhalten. Doch wer hat sich nicht für die ein oder andere Suche einen Filter gewünscht, um das Suchergebnis zu verfeinern. Einen entsprechenden Filter, wie bei einem Online Shop (Amazon, Willhaben) gibt es nicht. Doch können Sie mit bestimmten Eingaben, Ihr Suchergebnis positiv beeinflussen. Erfahren Sie welche zusätzlichen Eingaben Sie benötigen und welche Auswirkungen diese haben.

Die Google Suche kann mehr!

Wir zeigen wie es mit ein paar einfachen Tricks möglich ist, zu besseren Suchergebnissen zu kommen.

#1

Anführungszeichen bei der Google Suche

Wenn Sie nach einem ganz speziellen Titel, Songtext oder Zitat suchen, sollten Sie dieses in Anführungszeichen setzen. Damit wir das Internet genau nach diesem, speziellen Inhalt durchforstet und nicht nach sämtlichen Inhalten, die Ihre Suchbegriffe beinhalten.

Beispiel: „21 Fakten über Google“

#2

Suche auf einer speziellen Seite

Mit der Google Suche können Sie auch nur eine bestimmte Webseite nach einem gewissen Inhalt absuchen. Dazu müssen Sie im Google-Suchfeld lediglich site: nach dem Keyword setzen. Schon durchsucht Google nur diese eine Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

Beispiel: SEO site:medienkraft.at

#3

Suche mit * vervollständigen

Wenn Sie nach einem bestimmten Titel suchen, jedoch nicht mehr ganz genau wissen, wie der vollständige Titel lautet, gibt es einen Trick. Schreiben Sie ins Suchfeld den Titel soweit der Ihnen bekannt ist und fügen Sie ein * Symbol ein, für Wörter, die Ihnen nicht bekannt sind.

Beispiel: lizenzfreie Bilder * Bildportale

#4

Ergebnisse ausschließen

Sie können auch bestimmte Suchergebnisse von vornherein ausschließen. Dazu setzen Sie im Suchfeld vor dem auszuschließenden Begriff ein Minus. Damit können Sie nicht nur Begriffe, sondern ganze Webseiten ausschließen.

Beispiel: Suchmaschinenoptimierung -wiki

#5

Preise eingrenzen

Einen Filter für eine gewisse Preisspanne können Sie setzten, indem Sie in das Suchfeld zwischen dem kleinsten und größten Preis zwei Punkte einfügen. Wichtig ist, dass die Zahlen mit dem €-Zeichen als Preis zu erkennen sind und zwischen den Punkten sollten keine Leerzeichen eingefügt werden. Wenn Sie kein Währungszeichen eingeben, werden Ihnen auch Ergebnisse ausgegeben, die eigentlich %-Zahlen sind.

Beispiel: Smartphone €100..€200

#6

Nach mehr Quellen suchen

Sie benötigen zu einem Themengebiet mehrere Quellen? Kein Problem, mit der Eingabe von related: können Sie nach Webseiten suchen, die einen ähnlichen Inhalt aufweisen.

Beispie: related:amazon.at

#7

Die Suche nach 2 Begriffen

Wenn Sie gerne mit einer Suche Ergebnisse zu zwei Begriffen hätten, ist das ebenso möglich. Dazu müssen Sie zwischen den Begriffen OR einfügen. Bitte unbedingt großgeschrieben, damit es auch als ein Befehl erkannt wird und nicht nur als Teil der Suche.

Beispiel: sea OR seo

#8

Der Google-Währungsrechner

Wenn Sie innerhalb des Goolge-Suchfeldes einen Betrag eingeben, den Sie in eine andere Währung umrechnen wollen, erscheint automatisch der Währungsrechner innerhalb der Suchergebnisse mit passendem Ergebnis. Innerhalb des Rechners können Sie ganz einfach via drop-down-Felder eine andere Währung einstellen oder im vorgesehenem Feld, den Betrag ändern.

Beispiel: 10 Euro in Dollar

#9

Der Google-Übersetzer

Im Suchfeld können direkt gewünschte Wörter zum Übersetzen eingegeben werden. Dazu müssen Sie lediglich das zu übersetzende Wort und die Sprache in die übersetzt werden soll im Suchfeld eingeben. Im Suchergebnis erscheint dann automatisch der Google Übersetzer.

Innerhalb des Übersetzers können Sie ebenso eine Spracheingabe übersetzen lassen oder sich das Wort auch anhören. Die Sprachen können beliebig geändert werden und die Übersetzung kann zusätzlich auch einfach kopiert werden.

Beispiel: Suchmaschine auf spanisch

#10

Der Google-Taschenrechner

Ebenso leichte Rechenaufgaben können direkt in das Suchfeld eingeben werden. Die Lösung wird anschließend im Taschenrechner innerhalb der Suchergebnisse angezeigt. Wenn Sie den Taschenrechner direkt aufrufen möchten, müssen Sie einfach im Suchfeld das Wort “Taschenrechner” eingaben und danach suchen.

Bei der Eingabe der Rechnung ist es Ihnen überlassen, ob Sie diese mit Rechensymbolen einigen (bspw. +, -, *, usw.) oder diese ausschreiben (bspw. plus, minus, mal, usw.).

Beispiel: 59 durch 16

#11

Google-Flüge suchen

Wenn Sie eine Reise planen, brauchen Sie in der Suchleiste nur den Abflughafen und das Ziel mit dem zusätzlichen Wort “Flüge” eingeben, schon erscheint das Google Tool Flights. Innerhalb des Tools können Sie die Suche konkretisieren, indem Sie zusätzlich ein Abflugs- und Rückflugdatum hinterlegen.

Schon werden die verschiedenen Fluglinien inklusive Flugzeiten und Preisen in einer Liste angezeigt. Wenn Sie in der Suchleiste die Flugnummer eines Fluges eingeben, erhalten sie alle wichtigen Informationen zu diesem Flug. So können Sie die Abflugzeit, die geplante Ankunftszeit, Terminal und Gate erfahren.

Beispiel: flüge graz bukarest

#12

Google-Metronom

Sollten Sie ein Metronom benötigen, hat Google auch dafür das passende Tool parat. Dazu wiederum das Wort “Metronom” in die Suche eingeben und schon erscheint das Metronom von Google.

Beispiel: Metronom

#13

Google-Farbauswahl

Vor allem für Grafiker, Marketer oder Unternehmer interessant ist die Möglichkeit über das Google Tool Farbauswahl, einen bestimmten Farbcode herauszufinden. Dazu brauchen Sie in der Suchleiste nur “Farbauswahl” eingeben und schon erscheint das Tool, wo Sie nach belieben Ihre Wunschfarbe einstellen können.

Beispiel: Farbauswahl

#14

Google-Kalorintabelle

Wenn Sie gerade dabei sind auf Ihr Gewicht zu achten und Kalorien zu zählen, kann Google auch dabei behilflich sein. Sollten Sie schnell mal die Kalorien und Nährwerte Ihrer Nahrung prüfen wollen, müssen Sie nur die Speise mit dem Zusatz “Kalorien” in die Suchleiste eingeben. Schon erscheint eine interessante Tabelle mit den Angaben zu den Kalorien und Nährwerten.

Beispiel: extrawurstsemmel mit gurkerl kalorien

#15

Google-Sportergebnisse

Für alle Fußballfans unter uns! Sie brauchen in der Google Suche nur “Bundesliga” und das Land eingeben. Schon erhalten Sie die Ergebnisse der letzten Runde auf einen Blick. Zusätzlich können Sie weitere Informationen zu aktuellen News, Tabelle, Statistiken oder den Spielern erhalten.

Beispiel: Bundesliga Österreich

Sie finden diese Tipps gut, wollen aber mit ihren Websites besser gefunden werden, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.