Eine Blockchain (Block-Kette) ist im Grunde ein digitales Buchführungssystem, das ohne zentrales Register auskommt und sämtliche Transaktionen zwischen den Parteien, transparent und sicher erfasst. Dabei wird jede Information in sogenannten Blöcken abgelegt. Die Art der Information ist dabei zweitrangig. Ob Finanztransaktion, Verträge, Wahlergebnisse oder medizinische Daten. Immer wenn große Datenmengen sicher und nachvollziehbar verwaltet werden sollen, ist eine Blockchain eine gute Lösung. Denn jeder Block enthält die vollständige und nicht manipulierbare (Transaktions)Historie. Zudem ist jeder neue Block mit dem vorhergehenden Block verbunden und auch dieser enthält die Historie in Form einer Prüfsumme des vorhergehenden Blocks. Zusätzlich zur Prüfsumme des vorhergehenden Blocks enthält ein Block auch immer die Prüfsumme der gesamten Kette.

Im nachfolgenden Video wird diese neue Technologie, die so bedeutend sein soll wie das Internet selbst, nochmals erklärt.

Erklär-Video – Was ist eine Blockchain?

Quellen: tagesschau, wikipedia.org

Weitere Fachbegriffe

Begriff Axel Springer - Marketing Lexikonmedienkraft.at
digital-natives-glossarmedienkraft.at
Hoax - Lexikon Begriff - medienkraft.atmedienkraft.at
Coworking Spaces Lexikon Begriff - medienkraft.atmedienkraft.at
Marke adidas - Lexikon Begriff - medienkraft.atmedienkraft.at
Begriff Hashtag - Lexikon Begriff - medienkraft.atmedienkraft.at
Lexikon Begriff E-Commercemedienkraft.at
Lexikonbild MWC - mobile world congressmedienkraft.at
sprachsteuerung-glossarmedienkraft.at