Lesezeit: 2 Minuten

Amazon sendet Pakete per Lieferdrohne

Der E-Commerce Gigant will in einigen Monaten Pakete per Drohne liefern

Lieferdrohne, Amazon sendet Pakete per Lieferdrohne

Amazon-Manager Jeff Wilke präsentiert die neue Lieferdrohne. Amazon hat auf seiner Re-Mars-Konferenz eine neue Lieferdrohne präsentiert. Mit dem autonomen Fluggerät sollen schon in einigen Monaten Pakete an Prime-Kunden geliefert werden.

Schon länger arbeitet Amazon an Wegen, um Pakete noch schneller liefern zu können. Im Fokus stehen dabei auch autonom fliegende Drohnen. Jetzt hat der E-Commerce-Riese auf seiner Konferenz Re-Mars (Machine Learning, Automation, Robotics and Space) in Las Vegas eine neue Lieferdrohne präsentiert, die laut Amazon „innerhalb von Monaten“ einsatzbereit sein soll. Ein Youtube-Video zeigt die Drohne in Aktion.

Amazon hat die Drohne in puncto Effizienz, Stabilität und Sicherheit optimiert, wie Jeff Wilke, Chef von Amazons internationalem Kundengeschäft, in einem Blogeintrag erklärt. Für mehr Sicherheit beim Fliegen und Absetzen der Pakete setzt Amazon auf Künstliche Intelligenz und diverse Sensoren. Damit sollen etwa Telefonleitungen, Menschen, Gebäude und auch kleine Tiere erkannt und Zusammenstöße vermieden werden.

Amazon: Lieferdrohne bringt Pakete innerhalb von 30 Minuten

Die Drohne kann wie ein Helikopter senkrecht nach oben starten und anschließend in einen flugzeugähnlichen Flugmodus wechseln. Statt auf vier setzt Amazon auf sechs Rotoren. Die neue Drohne ist demnach so konzipiert, dass sie bis zu 24 Kilometer weit fliegen und bis zu 2,2 Kilogramm schwere Pakete transportieren können soll. Amazon plant, dass damit Produkte in weniger als 30 Minuten beim Kunden sein sollen.

Lieferdrohne, Amazon sendet Pakete per Lieferdrohne

Neue Prime-Air-Lieferdrohne von Amazon. (Bild: Amazon)

Zuvor hatte laut CNBC schon Brad Porter, Vice-President von Amazons Robotikabteilung über die neuen fahrbaren Roboter Pegasus und Xanthus berichtet. Diese Roboter werden zum Sortieren und dem Transport von Paketen innerhalb der Lagerhäuser und Zustellzentren des E-Commerce-Konzerns eingesetzt. Mit dem neuen System sollen die Fehler um die Hälfte reduziert worden sein – auch das trage, wie künftig die Drohnen, dazu bei, dass Pakete noch schneller beim Kunden seien, so Amazon.

Lieferdrohne, Amazon sendet Pakete per Lieferdrohne

Letzte Aktualisierung am